Seven Seconds

03.04.2018   ·   Film und Fernsehen

Lust auf Serie?

Und wieder ist es ein überschaubares Werk von nur zehn Folgen, dass ich Euch empfehlen möchte.
Inspiriert durch die "Black Lives Matter"-Bewegung wird in diesem Netflix-Drama einer der tiefsten Risse in der US-amerikanischen Gesellschaft thematisiert: Rassismus.
Eigentlich war es nur ein Unfall, er wird aber zu einem Verbrechen.
Korruption, Polizeigewalt, Drogen-Gangs - in den letzten Folgen entwickelt sich "Seven Seconds" zudem zu einem spannenden Gerichts-Drama.


Darsteller


Gerade zu Anfang erscheinen viele Rollen eher nervig denn sympathisch. Detectiv Joe Rinaldi ist eine erfreuliche Ausnahme.

Story


Keiner hat es leicht, alle sind irgendwie Verlierer der Umstände. Wie die Straßen von New Jersey ist auch die Geschichte nicht nur schwarz oder weiß.

Fazit


Wer Spannung sucht, eine bedrückende Atmosphäre aushalten und stellenweise ratlos zurückgelassen werden kann, sollte einschalten.


Bilder: 2018 Netflix

Dein Kommentar



Auch interessant:
Fuji-Liebe: X-T2